Das Gasthaus neben der Bergstation der Seilbahn Eisriesenwelt

Willkommen beim Dr. Oedl - Schutzhaus

Das Gasthaus neben der Bergstation der Seilbahn Eisriesenwelt

Unter der Leitung von Dr. Friedrich Oedl (geb. 1894) wurde 1922 mit dem Bau eines Schutzhauses am Achselkopf begonnen. Das Projekt umfasste die Errichtung von Gastwirtschaftsräumen sowie Umkleide- und Trockenräumen und Sanitäreinrichtungen im Erdgeschoß. Im oberen Geschoß waren Schlafräume vorgesehen.

Dr. Oedlhaus

Am 8. August 1924 konnte bereits die Gastwirtschaft eröffnet werden. 1925/26 wurden die Schlafräume ausgebaut.

Zu Ehren des Initiators und Erbauers wurde das Objekt Dr. Friedrich-Oedl-Schutzhaus genannt.

Zu einem weiteren Ausbau kam es erst 35 Jahre später, wo an das bestehende Gebäude ein Anbau angefügt und eine neue Küche errichtet wurde. 1970 wurde eine den damaligen Anforderungen entsprechende Abwasseranlage errichtet und die Sanitäranlagen erweitert und erneuert.

Durch den einzigartigen Panorama-Ausblick auf die Hohen und Niederen Tauern wurde auch der Ausbau der Terrasse ständig nötig.

2006, nach 10jähriger Bauzeit konnte der Kanalvollanschluss nach Werfen fertiggestellt werden, womit auch das Abwasserproblem beseitigt wurde.

Auch für Gruppen ab 40 Personen geeignet (im Schutzhaus ca. 100 - 120 Sitzpätze) 
jedoch vorher bitte reservieren unter der Telefonnummer 06468 / 524812